Haarausfall bei Männern - HairextreM Clinic
Hair Loss in Men

Haarausfall bei Männern: Vererbung und Stress, die wichtigsten Faktoren

Angesichts eines erheblichen Haarausfalls oder einer Alopezie ist es ratsam, schnell zu handeln. Alopezie bei Männern ist oft erblichen Ursprungs und kann mit Behandlungen gegen Haarausfall verlangsamt werden.  Es wird auch empfohlen, sich vor Stress zu schützen und sich ausgewogen zu ernähren.

Problembeschreibung

Wenn der Sturz abnormal wird:

Wir alle verlieren zwischen 50 und 80 Haare pro Tag.  Wie Hautzellen erneuert sich das Haar auf natürliche Weise.  Nachwachsen ersetzt im Prinzip dieses Haar, das täglich ausfällt.  In der Tat lebt jedes Haar zwischen 2 und 7 Jahren.  Und jeder Haarfollikel, der Haare hervorbringt, reproduziert sich zwischen 25 und 30 Zyklen.  Unter bestimmten Faktoren beschleunigt sich der Haarausfall jedoch.  In Abwesenheit von Nachwachsen erscheinen spärliche Bereiche.

Die Ursachen: Gene, Stress, saisonale Veränderungen

Bei Männern ist Haarausfall hauptsächlich genetischen Ursprungs.  Tatsächlich betrifft die erbliche androgenetische Alopezie etwa 70% der Männer.  Häufiger wird es Kahlheit genannt.  Es ist aufgrund des Einflusses der männlichen Hormone, Androgene.  Es kann sehr früh erscheinen, bereits 18 Jahre alt.

Allmählich verlangsamt sich das Haarwachstum auf ein Jahr statt drei oder vier.  Der Haarfollikel wird immer weniger tief in die Dermis implantiert und verkümmert.  Folge: das Haar wird dünner.  Die Kopfhaut wird kahl, zuerst an den Schläfen, Stirn und Oberseite des Kopfes.

Haarausfall kann auch andere Ursachen haben:

  • Einnahme von Medikamenten wie Blutverdünnern oder Krebsbehandlungen
  • Psychologischer Schock
  • Stress
  • Mangelernährung usw.
  • Saisonänderungen

Lösungen gegen Haarausfall

In allen Fällen ist es ratsam, schnell einen Dermatologen zu konsultieren, um den Haarausfall unverzüglich einzudämmen.  Es erweist sich als einfacher, Haarausfall zu verzögern, als das Nachwachsen zu fördern.  Es gibt verschiedene Behandlungen in Form von spezifischen Shampoos, Lotionen, Seren.  Der Dermatologe kann auch medikamentöse Behandlungen verschreiben.  Schließlich sind chirurgische Transplantationstechniken eine Lösung gegen Haarausfall.

Täglich wird es auch empfohlen:

  • Um sein Haar zu pflegen, indem Sie milde Shampoos bevorzugen und den Missbrauch aggressiver Produkte vermeiden
  • Ausruhen und Stress vermeiden
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung

Unsere Neuesten Blogs

Haartransplantation Türkei
Fordern Sie Ihre kostenlose und individuelle Haaranalyse bei HairextreM Team an. Senden Sie einfach das untenstehende Formular und senden Sie dann Ihre Fotos.
Schreib uns